Die Projektkoordination

Die Anlaufstellen der beiden Vereine Perspektive: Pflege! e.V. Landkreis Vechta und Landkreis Cloppenburg sollen Berufsinteressierte für das Berufsfeld Pflege im Allgemeinen gewinnen. Darüber hinaus sollen die Stellen in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern Konzepte erstellen um den (Wieder-) Einstieg in den Pflegeberuf zu unterstützen und zu ermöglichen.

Ich stelle mich vor:

Nach meinem Studium der Gerontologie an der Universität Vechta war ich beim Caritasverband Düsseldorf e.V. tätig. Dort hatte ich zu Beginn niedrigschwellige Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz in meiner Verantwortung und erhielt die Möglichkeit, mich nach einem halben Jahr der Beschäftigung innerverbandlich zu verändern. Danach leitete ich ein zentrum plus, eine Begegnungsstätte für Menschen über 55 Jahre mit Beratungs- und Freizeitangeboten und einem Betreuten Wohnen mit 42 Wohneinheiten. Im Rahmen der „zentrum plus“ Arbeit, konnte ich sehr viel Erfahrung im Bereich Projektkoordination sammeln.

Aus der Liebe zur Heimat bin ich 2015 zurück nach Löningen gezogen und habe mein Studium der Sozialen Arbeit aufgenommen, welches ich 2017 efolgreich mit einem Masterabschluss beendet habe. Die Kombination der beiden Studiengänge ergänzen sich sehr gut, um die verschiedenen Akteure zu vernetzen, gemeinsame Konzpete und Projekte zu entwickeln und umzusetzen.

Eine gute Grundlage ist, dass ich im Landkreis Cloppenburg aufgewachsen bin. Dadurch sind mir die Menschen und die Strukturen sehr vertraut und meine Motivation, hier im Landkreis, dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken.

 

Haben Sie Fragen, oder möchten Mitglied werden? Dann nehmen Sie gerne Kontakt auf:

Petra Lübbers

Perspektive: Pflege! e.V
Landkreis Cloppenburg

Geschwister - Scholl- Str. 15
49661 Cloppenburg

Tel.: 04471 8503703
Mobil: 0173 526 1332

E-Mail: perspektive-pflege@lkclp.de