15.02.2019

ABSAGE: Abschlusskonferenz

Leider muss die Abschlusskonferenz aufgrund der Absage von drei Referentinnen verschoben werden.

 

Wissenschaft für die Praxis: Aus dem Landkreis Vechta für den Landkreis Vechta

..unter dem Motto „Wissenschaft für die Praxis: Aus dem Landkreis Vechta für den Landkreis Vechta“ lade ich Sie herzlich zur Abschlusskonferenz von Perspektive: Pflege! ein.


Langsam neigt sich die Projektzeit von Perspektive: Pflege! dem Ende zu. Die zwei Jahre Laufzeit war aufgeteilt von projekt- und wissenschaftsbezogener Arbeit. Um Ihnen einen Einblick in das letztere Arbeitsfeld aufzuzeigen, habe ich die vier entsprechenden Absolvent*innen der Universität Vechta und Hochschule Osnabrück eingeladen. Diese haben ihre Masterarbeiten im Rahmen von Perspektive: Pflege! geschrieben. Alle haben Studien in den Einrichtungen der Mitglieder des gleichnamigen Vereins durchgeführt.
Die Ergebnisse der mit „sehr gut“ bewerteten Arbeiten liefern dadurch einen Überblick über den Landkreis, den ich gerne mit Ihnen, Mitarbeiter*innen der Einrichtungen und weiteren Interessierten teilen möchte. Darüber hinaus sollen die Arbeiten auch Anstoß für Diskussion bieten.

Datum: 15. Februar 2019, von 10:00 bis 13:00 Uhr
Ort: kleiner Sitzungssaal, Ravensbergerstr. 20, 49377 Vechta

Ablauf:
10:00 Uhr   Willkommenskaffee
10:15 Uhr   Begrüßung
10:30 Uhr   Vorträge von:

  • Kathrin Cording: Nachhaltiges Handeln im Berufsfeld ‚Pflege‘ – mitarbeiterorientierte Maßnahmenplanung zur Abwendung des Fachkräftemangels in Alten- und Pflegeeinrichtungen im Landkreis Vechta
  • Tristan Müskens: Die Bedeutung von Motivation in der Pflege – Eine qualitative Erhebung zur Arbeitsmotivation am Beispiel von Pflegefachkräften im Landkreis Vechta

-kurze Pause-

  • Anne Christin Jansen: Stationäre Versorgung demenziell Erkrankter und ihre Auswirkung auf das Pflegepersonal
  • Janina Sieveke: Gute Pflege im Alter: Eine qualitative Befragung von Pflegekräften

13:00 Uhr   Ende der Veranstaltung


Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.