19.09.2019

Digitales Entlassmanagement

Die Gesundheitsregion lädt ein:

Digitale Technologien können uns helfen, Herausforderungen im Gesundheitswesen besser zu lösen. Sie ermöglichen eine besser und effizientere Versorgung sowie einen breiteren Zugang zu medizinischer Expertiese, insbesondere auch in ländlichen Regionen.

Damit die Chance von digitalisierten Techniken für die Gesundheitsversorgung besser genutzt werden können, möchten wir hinsichtlich des Entlassmanagements mit Ihnen einen weiteren Schritt zur Digitalisierung machen.

Aus diesem Grund sind Sie herzlichen zur Veranstaltung der Gesundheitsregion 

Digitalisierung im Entlassmanagement eingeladen:

 

Am 19. September 2019 von 10:00 Uhr bis 13:15 Uhr
im Kreishaus Vechta, großer Sitzungssaal
Ravensberger Str. 20, 49377 Vechta

Nach einer Begrüßung durch den Ersten Kreisrat Hartmut Heinen möchten wir Ihnen gerne verschiedene digitalisierte Modelle vorstellen, um eine Schnittstelle zwischen dem Entlassmanagement der Krankenhäuser und der Anschlussversorger schaffen zu können.

1. Vorstellung: Pflegeplatzmanager von Chris Schuller (Geschäftsführer)
2. Vorstellung: Pflegeauskunft von Günter Thien (Geschäftsführer)
3. Vorstellung: Pflegefinder durch Tobias Schellhorn (Rhein-Kreis Neuss)
, vorgemerkt

Anmeldung bitte bis zum 13. September an diese E-Mail Adresse.
Die Teilnahme ist kostenfrei.