Malteser Pflegeschule

Die professionelle Pflege orientiert sich an den Lebensbedürfnissen der Menschen aufgrund ihrer Biografie und an ihren individuellen Fähigkeiten im fortgeschrittenen Lebensalter. Sie umfasst die pflegerisch-medizinische Pflege, die psychosoziale Betreuung und Pflege sowie die Qualitätssicherung des Pflegeprozesses und seiner Ergebnisse.

In der Malteser Pflegeschule bilden wir zum Altenpflegehelfer und zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann aus.
Die praktische Ausbildung wird in einem Pflegeheim, einem ambulanten Dienst und einem Krankenhaus in der Region durchgeführt. Die theoretische Ausbildung findet im Blockunterricht statt.
Wir sind eine nach AZAV zertifizierte Schule, dadurch ist die Unterstützung durch verschiedene Kostenträger möglich.

Zugangsvoraussetzungen sind:

Für die Ausbildung zum Pflegefachmann bzw. zur Pflegefachfrau

  • Der Realschulabschluss
  • Oder der Hauptschulabschluss und die zweijährige Ausbildung zur Pflegeassistenz
  • Oder der Hauptschulabschluss und eine zweijährige Berufsausbildung

Für die Ausbildung zum Altenpflegehelfer bzw. zur Altenpflegehelferin

  • Der Hauptschulabschluss

Anzahl der Ausbildungsplätze:

  • Jeweils etwa 20 Plätze pro Ausbildungsjahr

Ausbildungsstart:

Beide Ausbildungen starten jedes Jahr zum 01. September.
Nach Bedarf startet ein zusätzlicher Altenpflegehelferkurs im Frühjahr.

Ansprechpartnerin ist  Stephanie Kurek
Am Kirchplatz 7, 49434 Neuenkirchen-Vörden

Telefon: 05493/9928334
Du kannst auch eine E-Mail schreiben.